Infostand bei der Jahrestagung der DGMKG in Bonn

IMG 20170622 114010

Erstmals war das Selbsthilfenetzwerk Kopf-Hals-Mund-Krebs auf einer Jahrestagung der Mund-Kiefer-und Gesichtschirurgen mit einem Informationsstand vertreten. Die Veranstaltung fand in der Zeit vom 21. - 24. Juni 2017 im Kameha Grand Hotel in Bonn statt. Betreut wurde der Infostand von Adeline Gruhlke, Leiterin der Selbsthilfegruppe Mundkrebs aus Recklingkausen, sowie den Beauftragten des Selbsthilfenetzwerkes Kopf-Hals-Mund-Krebs Frank Denecke (Bremen) und Thomas Müller (Kaiserslautern).

Übereinstimmendes Fazit der Teilnehmer:

"Viele gute Gespräche wurden geführt und Kontakte geknüpft".

 

Foto: Thomas Müller (links) mit Prof. Michel Ehrenfeld, Direktor Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie im Klinikum der Universität München ­Campus Innenstadt am Infostand des Netzwerkes.