In der Ausstellung berichten Betroffene von ihren individuellen Erfahrungen mit der Tumor-Erkrankung. Gleichzeitig zeigen sie Möglichkeiten auf, die die Wahrscheinlichkeit einer Krebserkrankung durch HPV verringern.

Die Wanderausstellung des Deutschen Krebsforschungszentrums, der Deutschen Krebshilfe und der Deutschen Krebsgesellschaft, in Zusammenarbeit mit Preventa wurde im Mai vom Selbsthilfenetzwerk Kopf-Hals-Mundkrebs e.V. an folgenden Orten und Terminen präsentiert:

Bonn, 30.04.- 10.5.2022

Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Siegmund-Freud-Straße, Gebäude 4

Einen Artikel über die Ausstellung in Bonn gibt es HIER! zu lesen.

Koblenz, 11.05. - 30.05.2022

Katholisches Klinikum Marienhof Rudolf Virchow-Straße 7-9

Einen Filmbeitrag zur Ausstellung in Koblenz gibt es HIER!

Weitere Termine, Orte und Informationen auf der Webseite des DKFZ.