Das Selbsthilfenetzwerks lädt herzlich zum Online-Aktionstag Sozialrecht und psychologische Hilfen am 21. Mai ein!

Die Mitglieder des Selbsthilfenetzwerks und weitere Interessierte treffen sich vom 19. bis 22. Mai in Saarburg bei Trier

Eine Selbsthilfegruppe in Solingen für Menschen mit Kopf-Hals-Mund-Krebs wird gegründet!

Wir - als Betroffene von einem Kopf-Hals-Mund-Krebs – sind froh, die Aussstellung „HPV hat viele Gesichter“ präsentieren zu können.

Wolfgang Oberhausen, Mitglied im Selbsthilfenetzwerk, erkrankte vor 10 Jahren an Zungenkrebs. Er hat eine harte Zeit hinter sich, aber auch viel Freiheit gewonnen, die er weitergeben möchte.

Nicht wie früher auszusehen, sich anders anzuhören oder zum Beispiel beim Essen Schwierigkeiten mit dem Schlucken zu haben sind gängige Folgen einer Behandlung bei Kopf-Hals-Tumoren.

Fachvorträge+

Achtung!

Achtzehn Uhr!

Am letzten Mittwoch im Monat!

Das Selbsthilfenetzwerk wünscht allen ein hoffnungsvolles und gesundes neues Jahr 2022!

Und gleich zu Beginn des neuen Jahres möchten wir kurz auf 2021 zurückblicken:

Ob künstliche Ernährung, Gesichtsentstellung oder Umgang mit dem Thema Tod. Kopf-Hals-Mund-Tumore bringen viele Herausforderungen mit sich. Wir lassen Betroffene zu Wort kommen.

Aktive vom Selbsthilfenetzwerk Kopf-Hals-M.U.N.D.-Krebs e.V. - füreinander und miteinander unterwegs!

Vom 26. bis 29. August trafen sich die Mitglieder des Selbsthilfenetzwerks in Potsdam.