Fulda: Zweites bundesweites Netzwerktreffen im Oktober

 

Vom 5. bis 7. Oktober 2018 findet in Fulda das 2. bundesweite Netzwerktreffen vom Kopf-Hals-M.U.N.D. e.V. statt. 

 

BRAC Stellungnahme

 

Wir haben auf unserer Website eine Stellungnahme vom BRAC Netzwerk e. V. zu Arzneitmittelunsicherheiten veröffentlicht. 

 

Gelungener Start der Selbsthilfegruppe für Menschen mit Kopf-Hals-Mund-Krebs

 

Auch in Bonn gibt es jetzt nun jeden 4. Dienstag des Monats ein Treffen von Betroffenen mit Kopf-Hals-Mund-Krebs in der Bonner Universitätsklinik.

 

Frank Denecke - Fertig habe ich noch lange nicht

Seit August 2018 ist das Buch "Fertig habe ich noch lange nicht" von Frank Denecke im Buchhandel erhältlich. Der Ratgeber ist eine verständliche und auch motivierende Therapiebegleitung bei Kopf-Hals-Tumoren für Patienten sowie auch Angehörige.

 

Dirk Rohde und das Kopf-Hals-Mund-Krebs Selbsthilfenetzwerk im Kölner Express

Der Initiator der Kölner Selbsthilfegruppe Dirk (Don) Rohde war im Kölner Express mit einem Bericht über seine Krebserkrankung und wie er anderen Mitbetroffenen Mut macht und Hoffnung gibt. In dem Artikel auf der Titelseite des Kölner Express wurde am 6. August über den Polizisten und unseren Verein berichtet.

 

Europaweite Aufklärungswoche zu Kopf-Hals-Mund-Krebs

Bereits zum 6. Mal initiiert die Europäische Kopf-Hals-Gesellschaft (EHNS) die "Make-Sense"-Kampagne um die Aufmerksamheit für Tumore im Kopf-Halsbereich zu erhöhen und aufzuklären. 

 

Erstes Kölner Treffen für Patienten

Anfang Juli fand der erste Gesprächskreis für Kopf-Hals-Mund-Krebs-Patienten in Köln statt. Mittelfristig soll auch in Köln eine Selbsthilfegruppe etabliert werden. 

 

Selbsthilfenetzwerk kooperiert mit Centrum für Integrierte Onkologie Bonn

Wir freuen uns sehr über die seit dem 15. Mai 2018 bestehende Kooperation mit dem Centrum für Integrierte Onkologie Köln-Bonn (CIO) des Universitätsklinikums Bonn, um betroffene Patienten im Bonner Raum gemeinsam unterstützen zu können.

 

German Cancer Survivors Day 2018

Mit dieser Kampagne möchte die Deutsche Krebsstiftung zum 4. Mal in Folge allen Menschen Mut machen, mit der Krankheit Krebs selbstbewusst umzugehen und sie als Lebenssituation in den Alltag zu integrieren.

 

SWR2 Radiobeitrag - Haus der Krebsselbsthilfe

Ein hörenswerter Beitrag lief im SWR2 zum Thema "Das Geschäft mit der Hoffnung - Was hilft bei Krebs" mit Vertretern vom Haus der Krebsselbsthilfe. Den Link zum Beitrag finden Sie im nachfolgenden Text.