Informationsmaterial

Ob Flyer, Plakat oder Postkarte. Gerne senden wir Ihnen Material zu!

  • Sie sind selbst von einem Kopf-Hals-Tumor betroffen und möchten sich über hilfreiche Angebote und das Selbsthilfenetzwerk informieren?
  • Sie arbeiten in einer Klinik oder Praxis, in der Betroffene von Kopf-Hals-Tumoren behandelt werden und möchten Ihren Patienten und Patientinnen hilfreiche Informationen rund um das Selbsthilfenetzwerk an die Hand geben?
  • Sie haben im Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis jemanden, der/die an einem Kopf-Hals-Tumor erkrankt ist und möchten selbst mehr darüber erfahren oder Informationen über das Selbsthilfenetzwerk an den- oder diejenige weitergeben?

Unser Material können Sie sich vorab anschauen, herunterladen und wenn gewünscht auch ausdrucken.
Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Kostenlos bestellen

Bestellungen können Sie in gewünschter Anzahl vornehmen. Senden Sie uns dazu gerne ein ausgefülltes Bestellformular per Post oder als Scan per E-Mail an: info@kopf-hals-mund-krebs.de

Bestellformular

Kostenlos bestellen

Bestellungen können Sie in gewünschter Anzahl vornehmen, sowohl online als auch per Post oder E-Mail.

Bestellformular

Online bestellen

Tipps & Hinweise für die Zeit nach der Behandlung

Aus der Erfahrung von Betroffenen wird deutlich, dass die Erkrankung und einhergehende Behandlungen sich insbesondere auf vier Bereiche des Körpers nachhaltig auswirken. Wir haben für jeden der vier Bereiche praktische Tipps und Informationsmaterialien zusammengestellt, die Sie dabei unterstützen sollen, mit den massiven Veränderungen im Alltag besser zurecht zu kommen.

Beweglichkeit

Essen und Schlucken

Sprechen und Schlucken

Äußeres Erscheinungsbild

Materialien zum Download

  • Unser Informationsmaterial zum Download:

    Infoflyer für Betroffene
    Infoflyer App
    Packliste Krankenhaus
    Flyer Bewegung
    Flyer HPV hat viele Gesichter
    Flyer zu Ess- und Schluckbeschwerden
    Flyer Essen mit Freude
    Infoblatt für Gastronomen
    Therapiemöglichkeiten für Mundtrockenheit nach Strahlentherapie
    Lesezeichen klappbar

  • Postkarten zum Ausdrucken:

    Bissig auch ohne Zähne
    Klappe auf, Krebs dahinter?!
    Betroffenen-Telefon und Betroffenen-Mail
    Betroffen füreinander und miteinander für mehr Lebensqualität
    Wir mögen´s püriert! Kapiert?!
    Infokarte Fachvortrag + Gespräch

  • Weitere Downloads:

  • Ratgeber und Leitlinien der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Krebshilfe:

    Patientenleitlinien Mundhöhlenkrebs
    Blauer Ratgeber: Krebs im Mund-Kiefer-Gesichtsbereich
    Blauer Ratgeber: Rachen- und Kehlkopfkrebs
    Blauer Ratgeber: Wegweiser zu Sozialleistungen
    Blauer Ratgeber: Patienten und Ärzte als Parnter
    Blauer Ratgeber: Nachsorgepass
    Checkliste für Angehörige

    Die Ratgeber und Leitlinien der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Krebshilfe können Sie kostenlos in gedruckter Version bestellen, klicken Sie bitte hier!

Online bestellen

Unkompliziert über das Formular bestellen

 

    Flyer:

    x Infoflyer für Betroffene
    x Lesezeichen klappbar
    x Essen mit Freude
    x Schluckbeschwerden beim Essen
    x Eine Packliste
    x Bewegungstherapie
    x HPV hat viele Gesichter

    Broschüre:

    x Therapiemöglichkeiten bei Mundtrockenheit

    Postkarten:

    x Wir mögen´s püriert! Kapiert?!
    x Klappe auf. Krebs dahinter?!
    x Betroffenentelefon/Betroffenen-Mail
    x Bissig auch ohne Zähne
    x Betroffene füreinander
    x Fachvortrag + Gespräch

    Plakate:

    x DIN A4
    x DIN A3

    Kostenpflichtige Produkte:

    x Werbeträger Kugelschreiber
    x Werbeträger Tragetasche
    x Werbeträger USB-Stick
    x Werbeträger Pflasterbox
    x Werbeträger FFP2-Maske

    Persönliche Angaben:

    Gerne möchte ich einen Gesprächstermin vereinbaren:

    Selbsthilfe App

    Aktuell wird unsere App neu programmiert und voraussichtlich ab Herbst 2024 wieder zum Download in den Appstores bereit stehen!

    Die App wird neben umfassenden Informationen rund um das Thema Kopf-Hals-Mund-Krebs Betroffenen und Angehörigen ein Forum bieten, um sich mit ebenfalls Betroffenen oder Angehörigen von Betroffenen auszutauschen. Zudem soll über die in der App enthaltenen Beiträge das Krankheitsbild in der Öffentlichkeit bekannter, aber vor allem transparenter gemacht werden.

    Die App wird neben schriftlichen Informationen auch Videos enthalten sowie die Möglichkeit der Vernetzung über interaktive Gruppen-Chats bieten.

    Wie kann ich Kontakt aufnehmen?

    Wie kann ich Kontakt aufnehmen?

    Büro-Telefon

    Montags bis Freitags
    von 09:00 bis 12:00 Uhr

    0228 / 33 88 92 80

    E-Mail schreiben

    Patienten-Telefon

    Betroffene für Betroffene.
    Ein ehrenamtliches Angebot.

    0228 / 33 88 33 88

    E-Mail schreiben