Selbsthilfegruppen und Ansprechpersonen

Selbsthilfe vor Ort

Hier finden Sie einen bundesweiten Überblick der aktiven Selbsthilfegruppen bzw. selbst betroffenen Ansprechpersonen für Kopf-Hals-Mund-Tumorerkrankte!

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Weitere Selbsthilfeorganisationen auf Bundesebene, wo Sie Betroffene von Kopf-Hals-Mund-Tumoren treffen könn(t)en:

T-U-L-P-E e.V. - Bundesweiter Selbsthilfeverein für Gesichtsversehrte
Doris Frensel, Calbe

01577 / 473 26 55

Darüber hinaus sind Betroffene in Krebs-Selbsthilfegruppen anzutreffen, in denen sich von Krebs Betroffene allgemein organisieren, wie z. B. in der Frauenselbsthilfe nach Krebs (FSH) oder auch in örtlichen Krebs-Selbsthilfegruppen. Fragen Sie bei Ihrer regionalen Selbsthilfekoordinationsstelle nach!

Auch in den Selbsthilfegruppen und -vereinen des Bundesverbandes der Kehlkopf- und Kopf-Hals-Tumore gibt es vereinzelt Betroffene mit Kopf-Hals-Mund-Tumoren.

Wie kann ich Kontakt aufnehmen?

Wie kann ich Kontakt aufnehmen?

Büro-Telefon

Montags bis Freitags
von 09:00 bis 12:00 Uhr

0228 / 33 88 9 280

E-Mail schreiben

Patienten-Telefon

Betroffene für Betroffene.
Ein ehrenamtliches Angebot.

0228 / 33 88 33 88

E-Mail schreiben