BRAC Stellungnahme

 

Wir haben auf unserer Website eine Stellungnahme vom BRAC Netzwerk e. V. zu Arzneitmittelunsicherheiten veröffentlicht. 

 

Gelungener Start der Selbsthilfegruppe für Menschen mit Kopf-Hals-Mund-Krebs

 

Auch in Bonn gibt es jetzt nun jeden 4. Dienstag des Monats ein Treffen von Betroffenen mit Kopf-Hals-Mund-Krebs in der Bonner Universitätsklinik.

 

Weltkrebstag 2018 - Krebsversorgung jenseit der Medizin

Die Krebs-Selbsthilfe unterstützt und informiert die an Krebs erkrankten Patienten und ist dabei ein großer Unterstützer. Dringend werden aber ehrenamtliche Helfer gesucht. 

 

Wann sich aus Leukoplakie Mundhöhlenkrebs entwickelt

Offenbar begünstigen bestimmte Genaktivitäten die Entwicklung von Plattenepithelkarzinomen aus Vorstufen im Mundbereich. Dies könnte ein Angriffspunkt vorbeugender Therapien werden. 

 

Ein erfolgreiches Jahr 2017 Selbsthilfenetzwerk 

Das Jahr 2017 war für das noch junge Selbsthilfenetzwerk Kopf-Hals-Mund-Krebs ein erfolgreiches - mit vielen Aktivitäten und neuen Kontakten, die sicherlich im nächsten Jahr weiter gefestigt werden können.  

Presseerklärung zur Sitzung des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 19. Oktober 2017

G-BA beschließt Vorbeugung von Zahnerkrankungen bei Menschen mit Pflegebedarf und/oder Behinderung: Patientenvertretung kritisiert verbleibende Lücken Der Gemeinsame Bundesausschuss hat in der heutigen Plenumssitzung Maßnahmen zur ...

PET/CT bei Kopf-Hals-Tumoren wird Kassenleistung

Patientinnen und Patienten mit bestimmten Kopf-Hals-Tumoren können zukünftig auch mit der Positronenemissions- tomographie (PET)/Computertomographie (CT) untersucht werden.

Neue und aktuelle Kopf-Hals-Studien in Deutschland

Auf einer Tagung der Kopf-Hals-Tumor AG der Deutschen Krebsgesellschaft wollen die Akteure aktuell laufende bzw. geplante Studien vorstellen und diskutieren. 

Weltkrebstag: Deutsche Krebshilfe informiert und ruft zum Handeln auf

Am 4. Februar ist Weltkrebstag. Das diesjährige Motto der Weltgesundheitsorganisation lautet: „Wir können. Ich kann.“ 

Heilmittelverordnungen durch Zahnärzte erstmals in eigener Richtlinie geregelt

Auch für die vertragszahnärztliche Versorgung gibt es künftig eine Heilmittel-Richtlinie mit einem eigenen Heilmittel-Katalog. Am Donnerstag beschloss der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) in Berlin die Erstfassung einer Heilmittel-Richtlinie Zahnärzte.