Frank Denecke aus Bremen

Frank Denecke aus Bremen

Frank erhielt im Alter von 49 Jahren die Diagenose Kehlkopfkrebs mit der Option, den Kehlkopf zu entfernen. Eine andere Möglichkeit wäre die Bestrahlung mit einer Chemotherapie gewesen. Im Juli 2013 wurde ihm der Kehlkopf operativ entfernt und die Therapie wurde mit einer Bestrahlung abgeschlossen.

Schon kurz nach Beendigung der Therapie, im März 2014 übernahm Frank die Leitung der Selbsthilfegruppe der Kehlkopfoperierten in Bremen und begleitet seitdem viele Patienten und Angehörige, die mit der Diagnose eines Kopf-Hals-Tumors konfrontiert werden. Neben der Selbsthilfegruppe vor Ort hat Frank die Facebook-Gruppe Diagnose Kopf-Hals Tumor / Rachen ,Mund und Kehlkopfkrebs gegründet und einen verständlichen Patientenratgeber geschrieben. Das Buch "Fertig habe ich noch lange nicht" ist eine Therapiebegleitung für Patienten und Angehörige mit der Diagnose Kopf-Hals-Tumor.

Wie kann ich Kontakt aufnehmen?

Wie kann ich Kontakt aufnehmen?

Büro-Telefon

Montags bis Freitags
von 09:00 bis 12:00 Uhr

0228 / 33 88 9 280

E-Mail schreiben

Patienten-Telefon

Betroffene für Betroffene.
Ein ehrenamtliches Angebot.

0228 / 33 88 33 88

E-Mail schreiben